Technische Informationen Trapezprofil Wand

Taborsky Trapezprofile sind auf jeder Unterkonstruktion, ob als tragende oder verkleidende Elemente, die idealen Bauteile für alle Arten von Gebäuden.
Taborsky Trapezprofilwände können in verschiedenen Ausführungen, je nach Erfordernis und Einsatzzweck, von der einfachen bis zur mehrschaligen und isolierten Wand hergestellt werden.
Bei Taborsky Trapezprofilen als Wand bestehen die Grundelemente aus bandverzinktem, beschichtetem Stahlblech. Es kann aus einer großen Farbpalette der Bandbeschichtung ausgewählt werden, die auch einen zusätzlichen Korrosionsschutz bietet.

Taborsky Kassetten

Überall dort, wo Wert auf eine leicht zu montierende, kostengünstige und optisch ansprechende Hallenwand gelegt wird, setzt man die Taborsky Kassetten zur Herstellung einer zweischaligen, gedämmten oder ungedämmten Wand ein.

Wandriegel entfallen

Da bei Einsatz der Taborsky Kassettenwand - außer bei Fenster- oder Türeinfassungen - keine besonderen Riegelkonstruktionen erforderlich sind, wird die Montagezeit verkürzt und Material eingespart. Das Ergebnis ist eine optisch ansprechende, großflächige Wand mit ruhigen Teilflächen von Stütze zu Stütze, als Ein- oder Mehrfeldträger. Lieferbar sind die Kassetten-Elemente in Längen von 3 bis 18 m.

Wärmedämmung nach Maß

Der Bauherr kann bei Verwendung der Taborsky Kassette den Dämmstoff nach individuellen Erdfordernissen bestimmen. Eine erhebliche Energieersparnis läßt sich je nach Art und Dicke des Dämmstoffes erreichen. Innerhalb der Stege ist eine Isolierung bis zu 130 mm Dicke unterzubringen.

Außenprofile nach Wahl

Für die Gestaltung der Außenwand stehen mehrere Taborsky Trapezprofil-Typen in verschiedenen Farben zur Verfügung, so z. B. WB 18; TR 10; TR 35; TR 37; TR 40; TR 45.

Attika-Ausbildung, Traufen-Ausbildung

Wand doppelschalig, Giebelabschluss